Pro arte Künstlerakademie in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Pro arte  Künstlerakademie in Mecklenburg-Vorpommern e.V.  

Volltext-on-line-Bibliothek historischer Publikationen

Pro arte. Künstlerakademie in

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

 

 

Projektbeschreibung „Volltext-on-line-Bibliothek historischer Publikationen“

 

Das Projekt „Volltext-on-line-Bibliothek historischer Publikationen“ stellt sich die Aufgabe, Publikationen des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts zum Schwerpunkt mecklenburgischer und (vor)pommerscher Kultur-, Sitten- und Sozialgeschichte zu erfassen, zu bearbeiten, zu digitalisieren, als Textdateien zu speichern und somit der öffentlichen kostenlosen Nutzung über das Internet zugänglich zu machen. Damit sollen

 

- regionale, fachspezifische, allgemeinbildende  und interessengruppenspezifische  

  Informations- und Bildungsbedürfnisse, die öffentlich-rechtliche und private Medien             nicht erfassen, bedient werden

 

- historische Texte, die bisher nur schwer oder gar nicht verfügbar sind, als Volltexte in 

  für jeden Interessierten lesbaren Antiquaschriften kostenlos und ohne die Bindung von  

  Werbeaktivitäten über das Internet zugänglich gemacht werden

 

- Kommunikationsmöglichkeiten über historische und kulturhistorische Fakten und  

  Zusammenhänge und sich daraus ergebende Projekte ermöglicht werden.

 

Die Finanzierung erfolgt über Eigenleistungen, Fördermittel und Spenden, wobei die Spender keinen Einfluss auf die Gestaltung des Projektes haben und ihn auch nicht durch ihre Spende erwerben.

Maßstab für die Qualität ist die Nutzerakzeptanz durch eine historisch interessierte breite Öffentlichkeit. Spezifische wissenschaftliche Interessen werden zwar berücksichtigt, gelten aber nicht als ausschließliches Kriterium für die Auswahl der Texte und den Modus der Digitalisierung und Verlinkung.

Die finanzielle Abwicklung der Einnahmen und Ausgaben erfolgt über ein speziell für dieses Projekt eingerichtetes (Unter-)Konto bei der Apotheker- und Ärztebank Rostock unter Kontrolle der Geschäftsführung des Vereins „pro arte“.

 

Das erste Teilprojekt soll aus dem Anlass des Jubiläums des Thesenanschlages von Martin Luther im Jahre 1514 unter dem Motto „Reformation und Hanse“ 95 Titel (nach 95 Thesen) erfassen.

 

11.04.2013

 

 

Anschrift

Pro arte Künstlerakademie in

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Dr. Bernd Melzer,  

Vorsitzender             Schlossstraße 21

18230 Rerik, OT Roggow

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

016093302287

Burghard Seidel

Stellvertr. Vorsitzender

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RÜCK -SPIEGEL